Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Landsleute in Weimar und dem Weimarer Land, herzlich begrüße ich Sie. Wen die zwingenden Probleme dieser Zeit nicht kalt lassen, wer Fragen stellt und Antworten sucht, der ist hier am richtigen Platz, auf der Heimatseite der NPD. Hier finden Sie jederzeit die aktuellen Meldungen und Meinungen der Nationaldemokraten zur Kommunalpolitik, dem allgemeinen politischen Geschehen unserer Region und Berichte über unsere Aktivitäten. Vor allem aber können Sie sich ein unzensiertes und wahrheitsgetreues Bild über uns und unser Wollen machen. Sollten darüber hinaus Interesse an unserer Arbeit, einem persönlichen Gespräch oder einer unserer Veranstaltungen bestehen, haben Sie Fragen oder Anregungen, wenden Sie sich ruhig an uns - wir sind für Sie da.

Herzlichst
Ihr Jan Morgenroth
Kreisvorsitzender

29.04.2016

Gossengeröhre als Satireersatz

5 4 Satire

Schlechte (weil systemtreue) Witze gegen politisch Oppositionelle sind im BRD-Staatsfernsehen Standard. Selbsternannte „Comedians“ (Komiker), die dem Trugschluß erliegen, sie produzierten „Kunst“, belagern zum Leidwesen gebildeter Deutscher die Bühnen und „TV“-Studios und sondern meist unverständliche Spezialitätenkost ab, die weniger zum Lachen als zum Wegschalten animiert. Oft erinnern solche Darbietungen auch an US-Klamaukserien, wo nach jedem noch [...]

weiterlesen

23.04.2016

500 Jahre Reinheitsgebot -Die älteste Lebensmittelverordnung der Welt

5 42 Gerecht

Die deutschen Bierbrauer feiern jedes Jahr am 23. April mit dem Tag des Deutschen Bieres den Erlaß des bayerischen Reinheitsgebotes aus dem Jahr 1516. Die älteste noch gültige lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt wurde vor 500 Jahren im oberbayerischen Ingolstadt von den Herzögen Wilhelm IV. und Ludwig X. in einer Landesordnung erlassen, um Biertrinker vor gesundheitlichen [...]

weiterlesen

08.04.2016

Kölner Ausländer-Krawalle – wo bleiben die Konsequenzen?

5 11 Auslaender

Spätestens die Kölner Silvesternacht sollte jedem, der Multikulti bisher durch die rosafarbene Brille gesehen und als Bereicherung wahrgenommen hat, die Augen geöffnet haben. Nach den symbolträchtigen Stadtteilen Berlin-Neukölln und Duisburg-Marxloh, die stellvertretend für unzählige weitere Überfremdungszentren stehen, reiht sich nun die Rheinmetropole in die Städte ein, in denen sich „No-Go-Areas“ für Deutsche herausgebildet haben. Oder [...]

weiterlesen

29.03.2016

Übermotivierter Zeichensetzer

5 4 Satire

Seit Monaten haben die sich in Migrantenfürsorge verzehrenden Willkommensnarren prognostiziert, daß im Winter am Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) „Flüchtlinge“ erfrieren werden. Als nun 2016 die erste reale Kältephase durch und noch keine Frostleiche mit Migrationshintergrund zu beklagen war, wollte der „Helfer“ von „Moabit hilft“, Dirk Voltz, nicht länger warten und erfand eine [...]

weiterlesen

08.03.2016

Sich widersprechend, tendenziös, unglaubwürdig: Die „Wahrheiten“ von TA, TLZ und Co.

4 9 Weiter Denken

BRD-Journalismus der Extraklasse. Einerseits beschwört man bisher gebetsmühlenartig die Gefahr der NPD, welche in Gestalt unter anderem von Stadtrat Morgenroth, angeblich im Deckmäntelchen einer unverdächtigen Bürgerinitiative, bei mehreren erfolgreichen, systemkritische Demonstrationen unerschrocken Bürgerinteressen vertritt. Um wenige Tage später und nun offenbar in Vorahnung eines mögliches Scheiterns mit dem geplanten Verbot der Nationaldemokraten, komplett umzuschwenken und [...]

weiterlesen

07.03.2016

Mündliche Verhandlung gegen Ramelow in Weimar

5 16 Recht & Justiz

Der Thüringer Verfassungsgerichtshof hat die mündliche Verhandlung für die Organklage der NPD gegen Bodo Ramelow auf den 6. April terminiert. Hintergrund des Verfahrens sind Äußerungen des Ministerpräsidenten im vergangenen Juni. Damals forderte er Stadt- und Gemeinderäte auf, keine Anträge der NPD zu unterstützen, nachdem zahlreiche Mitglieder des Eisenacher Stadtrates einen Abwahlantrag der NPD gegen die [...]

weiterlesen

03.03.2016

Das Ende der Meinungsfreiheit? – Der dritte Tag

4 22 Nein zum NPD-Verbot 2016

Der Prozessbevollmächtigte Peter Richter und der Parteivorsitzende Frank Franz fassen die mündliche Verhandlung des Bundesverfassungsgerichtes zum NPD-Verbotsantrag zusammen und liefern eine juristische und politische Einschätzung.

weiterlesen

02.03.2016

Das Ende der Meinungsfreiheit? – Der zweite Tag

4 22 Nein zum NPD-Verbot 2016

Der zweite Verhandlungstag begann mit der Feststellung des Bundesverfassungsgerichtes, daß kein (!) Verfahrenshindernis vorliegen würde. Hier glaubte das Gericht also genau der Gruppe, die bereits im ersten Verfahren vorsätzlich gelogen hatte und mit staatlichen Spitzeln versuchte gegen die nationale Opposition vorzugehen. Hier scheint das Gericht dem Staat eine weitere Blamage erspart haben zu wollen.

weiterlesen

01.03.2016

Das Ende der Meinungsfreiheit? – Der erste Tag

4 22 Nein zum NPD-Verbot 2016

Der heutige, erste Tag des Verbotsverfahrens gegen die NPD fand unter großer Medienaufmerksamkeit statt. Er stand ganz im Zeichen der von dem Prozessbevollmächtigten der Nationaldemokraten, Rechtsanwalt Peter Richter, geltend gemachten Verfahrenshindernisse.

weiterlesen

29.02.2016

Gestankwolken

5 4 Satire

Mein Einkauf im Drogeriemarkt war eigentlich beendet. Nach der Bezahlung, ich dachte an nichts Böses, überreichte mir die wasserstoffblondierte Kassiererin noch eine „nette Aufmerksamkeit“. Auf dem kleinen Pülleken stand „Distraction“ (französisch: Zerstreuung, Vergnügen), ferner stand da noch „Eau de toilette – Marlene Dietrich“. „Das auch noch“, dachte ich. Nachdem die vor 23 Jahren verblichene Dame, [...]

weiterlesen

« Vorherige Beiträge  

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 vertreten Nationaldemokraten im Weimarer Stadtrat und im Ortsteilrat von Weimar-West Ihre Interessen. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD.

Weimarer Landbote

Vielleicht kennen Sie unsere neue Regionalzeitung für Weimar und das Weimarer Land, den „Weimarer Landbote“, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Umwelt & Aktiv

Informieren und mitdiskutieren

Inszenierter Terror

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Weimar / Weimarer Land
  • Postfach 22 26
  • 99403 Weimar
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Weimar mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter