Aktuelles

10.08.2017

Wahlwerbung: Wir können auch anders!

Seit vielen Jahren und Legislaturperioden stellt sich die NPD als einzige echte Wahlalternative dem Wählervotum. Unsere Partei hat zwei Verbotsverfahren und zahllose Hetzkampagnen des etablierten Medien- und Politikkartells überstanden, und sie hat gerade in den letzten zehn Jahren mit zwei Landtagsfraktionen und Hunderten kommunaler Mandate auch erfolgreich unter Beweis gestellt, daß sie politische Verantwortung übernehmen […]

weiter

24.06.2017

Der NPD dreht niemand so schnell den Geldhahn zu!

In allen Medien wird seit gestern groß getitelt, der Bundestag habe der NPD den Geldhahn zugedreht. Das ist schlicht falsch. Der Bundestag hat lediglich ein Gesetz beschlossen, daß es ermöglicht, beim Bundesverfassungsgericht den Ausschluß einer Partei von der Parteienfinanzierung gleichsam als Minus zu einem Parteiverbot zu beantragen. Dem neuen Gesetz muß nun erst einmal der […]

weiter

02.06.2017

1917 – Sei getreu bis in den Tod – 2017

„Wer nicht von dreitausend Jahren sich weiß Rechenschaft zu geben, bleib im Dunkeln unerfahren, mag von Tag zu Tage leben.“ Johann Wolfgang von Goethe    

weiter

25.03.2017

NPD geht gegen Unterstellungen vor

DS-TV berichtet über die Hauptsacheverhandlung gegen den Politikwissenschaftler Dr. Steffen Kailitz vor dem Landgericht Dresden. Dieser hatte in einem Gastkommentar in der ZEIT der NPD unterstellt, sie plane unmißverständlich „rassistische Staatsverbrechen“. Die NPD klagt auf Unterlassung.  

weiter

20.03.2017

Wir brauchen Eure Unterstützung!

Liebe Freunde und Unterstützer, unsere NPD möchte in diesem Jahr erneut zur Bundestagswahl als Alternative zum bisherigen Parteienklüngel auf dem Stimmzettel stehen. Nun müssen wir nur noch eine Hürde überwinden, um am 24. September tatsächlich für Jeden wählbar sein zu können: Wir benötigen thüringenweit mindestens 1.900 Unterstützungsunterschriften! Wer also möchte, daß die NPD zur Bundestagswahl […]

weiter

11.03.2017

Ja zum deutschen Volk!

Heute und morgen findet der 36. ordentliche Bundesparteitag der NPD in Saarbrücken statt. Der Parteitag steht unter dem Motto: „Ja zum deutschen Volk“. Wenn das Bundesverfassungsgericht unser Bekenntnis zum deutschen Volk und zum Abstammungsprinzip als verfassungsfeindlich bezeichnet und der Auffassung ist, die Verfassung verpflichte uns dazu, auf die Abschaffung unseres Volkes hinzuarbeiten, dann taugt entweder […]

weiter

18.01.2017

SOZIAL – NATIONAL – LEGAL! Deutschland läßt sich nicht verbieten.

Nach 2003 scheiterte nun auch der zweite Versuch, die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) zu verbieten. Einstimmig wurde der Antrag des Bundesrates vom zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts abgewiesen. Die mit großem medialem Interesse verfolgte Urteilsverkündung in Karlsruhe beendet ein mehrjähriges Verfahren, das die NPD immer wieder – besonders bei Wahlen – durch den Makel der Verbotsdrohung […]

weiter

24.12.2016

Weihnachtsgruß des Parteivorsitzenden

Liebe Freunde und Landsleute, das Jahr 2016 reiht sich leider in die lange Tradition einer fortschreitenden Verschlechterung für Deutschland ein. Der furchtbare Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin ist noch gegenwärtig und in schmerzlicher Erinnerung. So kurz vor Weihnachten ist er besonders tragisch. Er reiht sich allerdings in die logische Reihe der Konsequenzen ein, die […]

weiter

14.12.2016

Ach Gottchen, wie harmlos…

„Mann belästigt 18-Jährige in Weimar und fordert sie auf, ihn zu küssen“. Normale Menschen würden hier wohl eher von einer versuchten Vergewaltigung sprechen! Nicht so die geübten Propagandisten der regionalen Presse, bei denen ist der glücklicherweise gerade noch vereitelte Versuch, ein junges Mädchen bei Dunkelheit in eine abseits gelegene, öffentliche Toilette zu zerren, eine einfache […]

weiter

30.11.2016

Das „Pack“ und seine Vorbilder

Wer sich im Internet eine Weile mit Facebook oder Twitter bzw. mit vielen der dort abgelegten „Textbausteinen“ beschäftigt, weiß, daß dafür die Bezeichnung „Jauchegrube“ durchaus angemessen ist. Weil sich dort auch Leute auslassen, die die Ausländerinvasion nicht als Bereicherung empfinden und das mit z.T. beleidigenden Ausdrücken darstellen, möchte BRD-Justizminister Maas gern eine Zensur dieser noch […]

weiter

« Vorherige Beiträge  

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 vertreten Nationaldemokraten im Weimarer Stadtrat und im Ortsteilrat von Weimar-West Ihre Interessen. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD.

Weimarer Landbote

Vielleicht kennen Sie unsere neue Regionalzeitung für Weimar und das Weimarer Land, den „Weimarer Landbote“, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Umwelt & Aktiv

Informieren und mitdiskutieren

Inszenierter Terror

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Weimar / Weimarer Land
  • Postfach 22 26
  • 99403 Weimar
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Weimar mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter