Aktuelles

30.06.2015

Geschlecht: Nach allen Seiten offen!

Der Bundesgerichtshof (BGH) muß demnächst über eine BRD-typische Absurdität urteilen: Den Richtern des BGH-Familiensenats liegt das Begehren einer 25-jährigen („intersexuellen“) Person vor, die als Mädchen ins Geburtsregister eingetragen wurde, mittlerweile als Mann lebt und nun im Geburtsregister den Eintrag eines dritten Geschlechts in Form der Angabe „inter“ oder „divers“ erstreiten will. Die bloße Tilgung des [...]

weiter

24.06.2015

Zu Besuch im Berliner „Horror-Haus“

Das Haus in der Berliner Grunewaldstraße Nr. 87 ist schon seit Wochen in den Schlagzeilen. Beinahe täglich rückt die Polizei an, seitdem dort 200 Roma aus Rumänien auf engstem Raum untergebracht sind. Die Altmieter leiden unter der Kriminalität und beschweren sich über Dreck, Verwahrlosung und Lärmbelästigung. Das zuständige Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg sieht jedoch keine Handhabe gegen [...]

weiter

09.06.2015

Schluß mit der Sanktions- und Eskalationspolitik der G7-Staaten!

Laut Angaben des Bundes der Steuerzahler hat der nun zu Ende gegangene G7-Gipfel im bayerischen Elmau etwa 360 Millionen Euro verschlungen. Echte Ergebnisse sind hingegen rar: unverbindliche Klima- und Umweltschutzziele, Lippenbekenntnisse im Kampf gegen den internationalen Terrorismus und Phrasendrescherei zum Thema Griechenland. Außer Spesen nichts gewesen? Nicht ganz. Schon im Vorfeld gab es massive Kritik, [...]

weiter

03.06.2015

NPD lehnt Einführung der Homo-Ehe konsequent ab

Seit dem irischen Referendum zur Einführung der Homo-Ehe ist über das Mode-Thema auch in Deutschland wieder eine Debatte entbrannt. Da geht es um Diskriminierung von Schwulen und Lesben, um Gleichstellung und Minderheitenschutz. Doch die Frage, wodurch Schwule und Lesben in Deutschland tatsächlich benachteiligt werden, wird kurioserweise nie beantwortet. Besonders Grüne und Linke tippen sich in [...]

weiter

31.05.2015

„Eine Beerdigung ist vorgesehen“

Man muß kein ausgebildeter Seelenklempner sein, doch würde dies das Begreifen und Verarbeiten etlicher aktueller Nachrichtenmeldungen, denen man tagsüber ausgeliefert ist, mutmaßlich erleichtern. Derzeit bieten einige Bereiche der BRD dem Betrachter zunehmend das Bild einer abgeschirmten Selbsterfahrungsgruppe, in die allgemeingültige Verhaltensweisen, wie sie Menschen ohne Seelendefekt zu eigen sind, nicht eindringen. Als im vergangenen Monat [...]

weiter

27.05.2015

Grenzkontrollen nicht nur beim G7-Gipfel, sondern immer!

Seit Jahren hält die zunehmende Grenzkriminalität die Polizei vor allem in den neuen Bundesländern in Atem. Seit dem Jahr 2007, als die Kontrollen an den Grenzen abgeschafft wurden, ist vor allem die Diebstahls- und Einbruchskriminalität massiv gestiegen. Die Bundespolizei hat erst kürzlich in einer Stellungnahme darauf hingewiesen, daß sich zum Beispiel der Fahrzeugdiebstahl fest in [...]

weiter

03.05.2015

Tag des deutschen Brotes – Endlich den Begriff Bäcker schützen!

Deutschland ist nicht nur für seine Biertradition, sondern auch für seine Brotkultur bekannt. Doch fast jeden Tag stirbt eine Bäckerei und immer mehr „Franchise“-Bäcker, die nur noch aufbacken, Fertigmischungen verarbeiten oder industriell gefertigte Ware verkaufen, werden eröffnet. Dazu kommen noch die „Backautomaten“ bei Supermärkten und Discountern, die uns durch künstliche Hitze frische Ware vortäuschen. Frankreich [...]

weiter

03.05.2015

Wie sich Täter zu Opfern stilisieren

Die Aktion der „Jungen Nationaldemokraten“ am 1. Mai in unserer Klassikerstadt war kein Angriff auf Teilnehmer der DGB-Kundgebung, sondern eine legitime Protestaktion gegen den globalen Kapitalismus. In der Berichterstattung machen sich die tatsächlichen Schläger zu Opfern. Dabei wäre es besser für sie gewesen, sich mit den Argumenten der jungen Demonstranten auseinanderzusetzen. Teilnehmer der Protestaktion auf [...]

weiter

29.04.2015

Es ist schon wieder geschehen…

Am Morgen des 12. Aprils brannte ein „Flüchtlingsheim“ in Berlin-Treptow bis zur Unbewohnbarkeit aus. Die ca. 90 Bewohner wurden anderweitig einquartiert. Sozialsenator Czaja eilte sofort an den Tatort. Unverzüglich könnte also jetzt das bestens eingespielte Alarmierungsszenario beginnen: Bundespräsident Gauck schlägt mit seiner aktuellen Nebenfrau am Brandort auf und zeigt sich zutiefst erschüttert von den Abgründen [...]

weiter

14.04.2015

TTIP kontra Verbraucherschutz

Die amtierende Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag zur Kennzeichnungspflicht genetisch veränderter Lebensmittel bekannt. So heißt es im Koalitionsvertrag wörtlich: „Wir treten für eine EU-Kennzeichnungspflicht für Produkte von Tieren, die mit genveränderten Pflanzen gefüttert wurden, ein.“ Doch der Koalitionsvertrag scheint das Papier nicht wert zu sein, auf dem er abgedruckt ist. Verschiedene Gutachten haben in [...]

weiter

« Vorherige Beiträge  

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 vertreten Nationaldemokraten im Weimarer Stadtrat und im Ortsteilrat von Weimar-West Ihre Interessen. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD.

Weimarer Landbote

Vielleicht kennen Sie unsere neue Regionalzeitung für Weimar und das Weimarer Land, den „Weimarer Landbote“, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Umwelt & Aktiv

Informieren und mitdiskutieren

Inszenierter Terror

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Weimar / Weimarer Land
  • Postfach 22 26
  • 99403 Weimar
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Weimar mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter