Linksextremismus & Gewalt

14.12.2014

NPD-Vorsitzender Frank Franz: Die Gegenproteste am 13. Februar 2010 in Dresden waren nicht friedlich

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow hat Kritik an der „Dresdner Justiz“ geübt, weil diese die Aufhebung seiner Immunität als Landtagsabgeordnetem beantragt hat. Ramelow wird vorgeworfen, an einer Blockade des Gedenkmarsches der „Jungen Landsmannschaft Ostdeutschland“ zum Gedenken an die Zerstörung der sächsischen Landeshauptstadt durch alliierte Bomberverbände am 13. Februar 2010 in Dresden teilgenommen zu haben. In […]

weiter

12.08.2014

Schußwaffen gegen NPD-Wahlhelfer – Plakatierer in Weimar überfallen

In der Nacht vom 11. auf den 12. August haben Unbekannte in Weimar drei Wahlhelfer der NPD überfallen, die in der Fuldaer Straße Plakate aufgehängt haben. Die vier bis fünf vermummten Angreifer kamen aus einer Seitenstraße und waren mit Baseballschlägern, Messern und Schußwaffen bewaffnet. Die Kripo ermittelt, wertet aktuell Spuren aus und befragt Zeugen. Die […]

weiter

09.06.2013

Linksextremisten rufen zur Zerstörung von Deichen auf

Sie nennen sich selbst „Antifaschisten“, sie hassen Deutschland und alles Deutsche. Bereits ein vor wenigen Tagen im Internet veröffentlichtes Foto gab einen tiefen Einblick in die krude Geisteswelt dieser Zeitgenossen. Das Lichtbild zeigt eine aus vier oder fünf vermummten Personen bestehende „Menschenkette“, die vor der Kulisse der Dresdner Altstadt eimerweise Wasser in die hochwasserführende Elbe […]

weiter

19.09.2012

Wo bundesdeutsche Medien sind, da ist auch die Lüge!

„Flüchtlinge in Erfurt von Rechtsextremisten angegriffen“, „Nazi-Randale vor Landtag“, „Neonazis griffen Flüchtlinge vor dem Landtag in Erfurt an“. So oder so ähnlich stand es heute in allen Thüringer Zeitungen und auf den Titelseiten einer vermeintlich „unabhängigen Presse“, Radiosender bliesen in das gleiche Horn. Ein stiller, friedlicher Protest einiger Weniger, gegen unverschämte vorgebrachte Forderungen, dem gutgläubigen […]

weiter

18.09.2012

Gewalt von Asylanten und „Linksextremisten“ gegen Einheimische in Erfurt

Heute versammelte sich ein sogenannter „Flüchtlingsmarsch von Würzburg nach Berlin“ vor dem Erfurter Landtag, um mit einer Kundgebung dreiste Forderungen an das Gastgeberland zu stellen. Volksfeindliche Linke unterstützten die Versammlung. Am Rande der Kundgebung wurden NPD-Mitglieder, die gegen die Versammlung protestieren, angegriffen und drei von ihnen verletzt. Die Ausländerveranstaltung dauerte bereits eine halbe Stunde, als […]

weiter

18.05.2012

„Was lange währt, wird endlich gut.“ – Urteilsspruch nach Überfall

Mit der Verkündung des Urteils vor dem Amtsgericht Weimar, fand heute, über zwei Jahre nach der Tat im März 2010, die juristische Aufarbeitung einer schweren linksextremistischen Gewalttat ihr vorläufiges Ende. Den drei in der Vergangenheit bereits strafrechtlich in Erscheinung getretenen Angeklagten, wurde von Seiten der Staatsanwaltschaft zur Last gelegt, in Tateinheit mit einer größeren Gruppe […]

weiter

18.08.2011

Nächstenliebe mal anders: „Deckt die Bullen mit Steinen ein!“

Bereits am vergangenen Mittwoch sorgte eine Polizeiaktion in Jena für große Aufregung. Wohnung und Diensträume des evangelischen Jugendpfarrers Lothar König wurden durchsucht. Einen Computer, CD´s und den Kleinbus der Gemeinde beschlagnahmte man. König soll während der Krawalle linker Chaoten gegen den in diesem Jahr durchgeführten Gedenkmarsch in Dresden, anläßlich der Bombardierung der Stadt im Zweiten […]

weiter

01.03.2011

Offener Brief an Klaus-Dieter Weilepp

Sehr geehrter Klaus-Dieter Weilepp, mit Bestürzung habe ich Ihre Entscheidung zur Kenntnis nehmen müssen, in der Sie, in Ihrer Funktion als Zugmeister des Faschings-Regionalvereins Apolda, dem „Bürgerbündnis gegen Rechts“ (BgR) eine Teilnahme am XXV. Faschingsumzug untersagt haben. Ich finde das, um beim „Sauser“, der Symbolfigur, die die Mentalität der „Apoldschen“ versinnbildlichen soll, zu bleiben, eine […]

weiter

17.02.2011

Täter nach wiederholtem Überfall auf NPD-Wahlkampfhelfer gefaßt

Nach dem feigen Überfall auf einen Plakatiertrupp der NPD, in der Nacht zum 12. Februar in Burg bei Magdeburg, bei dem drei Kameraden aus Mecklenburg-Vorpommern – unter ihnen der Schweriner Landtagsabgeordnete Tino Müller – von 15 vermummten Personen mit Schlagwaffen, Steinen und Pfefferspray angegriffen wurden, kam es am Dienstag zu einem weiteren Überfall linkskrimineller Chaoten […]

weiter

10.01.2011

Opfer des Stalinismus von Linksextremisten angegriffen

Am 8. Januar fand in Berlin die umstrittene „Rosa-Luxemburg-Konferenz“ statt. Bei dieser Veranstaltung wollten Vertreter der Deutschen Kommunistischen Partei und der LINKEN mit der RAF-Terroristin Inge Viett über Möglichkeiten zur „Überwindung des kapitalistischen Systems“ und über Wege zum Kommunismus diskutieren. Im Vorfeld der Veranstaltung hatte die Linken-Vorsitzende Gesine Lötzsch ein klares Bekenntnis zum Kommunismus abgelegt. […]

weiter

« Vorherige Beiträge  

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 vertreten Nationaldemokraten im Weimarer Stadtrat und im Ortsteilrat von Weimar-West Ihre Interessen. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD.

Weimarer Landbote

Vielleicht kennen Sie unsere neue Regionalzeitung für Weimar und das Weimarer Land, den „Weimarer Landbote“, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Umwelt & Aktiv

Informieren und mitdiskutieren

Inszenierter Terror

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Weimar / Weimarer Land
  • Postfach 22 26
  • 99403 Weimar
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Weimar mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter