28.10.2016

Politische Geisterfahrer

„Durch geisterfahrende Rentner sterben in Deutschland jährlich viel mehr Menschen als durch terroristische Anschläge.“ Mit Sätzen wie diesem werden die BRD-Medienkonsumenten umso intensiver belästigt, je mehr der islamistische Terror ins Bewußtsein des Volkes dringt. Demnach sind also nicht axt- oder machetenschwingende Migranten die zentrale Bedrohung für die öffentliche Sicherheit, sondern verwirrte (deutsche) Greise, denen man nicht rechtzeitig den Zündschlüssel und die Pappe abgenommen hat. In der BRD bestimmt in Politik und Presse nicht die Realität das Verhalten, sondern die Verneinung der Wirklichkeit. Hier ruft der mit Vollgas auf eine Betonwand zurasende Selbstmörder auf halber Strecke:“ Bis jetzt ist doch alles gut gegangen.“ Ein besonders abgehobener Fall von Realitätsblindheit liegt bei der GRÜNEN-Chefin Göring-Eckardt vor.
„Wir haben plötzlich Menschen geschenkt bekommen“, schwadronierte sie schon 2015, mit denen „das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt werden muß.“ Alle müßten sich darauf einlassen und die Veränderungen annehmen(!). So redet das neue Politbüro, das mit diesen verschwurbelten Phrasen nicht weniger meint als Unterwerfung. Der Franziskaner-Papst hält es für falsch, den Islam mit Gewalt gleichzusetzen, auch unter Christen gäbe es gewalttätige Fundamentalisten, die ihre Schwiegermutter töteten. In diese Versuchung immerhin wird ein Papst nie kommen. Leider ist nicht bekannt, wann radikale Christen das letzte Mal Andersgläubige mit einem LKW plattgefahren oder Bomben in einem Flughafen gezündet haben. Man sieht: Auch der katholische Gottes-Vize auf Erden ist gegen Verblendung nicht immun.

Thomas Salomon

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 vertreten Nationaldemokraten im Weimarer Stadtrat und im Ortsteilrat von Weimar-West Ihre Interessen. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD.

Weimarer Landbote

Vielleicht kennen Sie unsere neue Regionalzeitung für Weimar und das Weimarer Land, den „Weimarer Landbote“, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Umwelt & Aktiv

Informieren und mitdiskutieren

Inszenierter Terror

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Weimar / Weimarer Land
  • Postfach 22 26
  • 99403 Weimar
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Weimar mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter